Überspringen zu Hauptinhalt

Öffnungszeiten

Wir geniessen eine Auszeit und freuen uns, Sie ab Donnerstag, 13. Juni 2024 wieder bei uns begrüssen zu dürfen.

Unser Angebot
Scalottas Bündnerstube
Scalottas Bündnerstube
Stimmen aus den Medien
Reservation
Restaurant Scalottas Holzschrank beleuchtet
Unsere Events
Restaurant Scalottas Acker
Video Bergacker
Scalottas Produzenten und Portrait
Scalottas Magazin

Unsere Philosophie

Dem Terroirgedanken verpflichtet.

Bei uns kommt auf den Teller, was die Natur gibt. Vom Hof, vom Stall, von der Weide oder vom eigenen BergAcker. Unsere Zutaten beziehen wir ausschliesslich bei Produzenten, die unsere Nachhaltigkeits-Philosophie teilen. Wir kennen die Menschen, die unsere Lebensmittel herstellen, wissen genau, wie die Tiere gehalten werden und wo das Gemüse wächst.

Unser Küchenchef Hansjörg Ladurner ist bekannt für eine herausragende und akribisch komponierte Terroirküche. Dafür ehrte ihn der renommierte Gastronomieführer Guide Michelin mit einem Grünen Stern. Diese Auszeichnung wurde 2021 das erste Mal vergeben und zeichnet Restaurants aus, die sich durch ein besonders nachhaltiges Wirken hervorheben. Schweizweit wurden lediglich 19 Betriebe mit dem grünen Stern gewürdigt, in Graubünden haben nur 3 Betriebe diese Auszeichnung erhalten.

Unser Angebot

Die Reise durch unsere Terroirküche.

Wählen Sie Reihenfolge und Anzahl der Gänge frei und kreieren Sie Ihr ganz eigenes Menü. Alle Gerichte sind aufeinander abgestimmt und können nach Lust und Laune kombiniert werden.

Speise- und Weinkarte
Genussangebote in der Bündnerstube
Scalottas-Magazin

Unsere Geschichte

Der Blick zurück.

1911 baut die Familie Bergamin das «Scalottas» auf der Lenzerheide. Bereits 1929/30 wird das Hotel erstmals erweitert, bevor Gaudenz Parpan es 1935 zur Miete übernimmt. Nur rund ein Jahr später, 1936, entsteht die neue «Bündnerstube». 1951 geht die Führung des Betriebes in die Hände von Sohn Gaudenz, Ehefrau Anna-Maria (geb. Tuor) und deren Schwiegereltern über. 1964 übernimmt die Familie Gaudenz die Geschicke des Betriebes und führt zusammen mit Anna-Maria Parpan-Tuor das «Sport-Hotel Scalottas» in die Moderne. Der Kreis schliesst sich 1987, als Tochter Adèle Parpan die Leitung des Familienbetriebes übernimmt. Zusammen mit ihr übergibt Anna-Maria Parpan-Tuor das «Scalottas» 2001 an das Hotel «Schweizerhof».

Unser Blog

Geschichten aus unserem Alltag.

In unserem Blog erzählen wir spannende Geschichten zu unseren Produzenten und Sie erfahren hier immer wieder Neues aus unserem Betrieb.

Soil To Soul

Soil to Soul

In vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Zürcher Foodbloggerin Sarah Blattner @zueriplausch stellt Soil to Soul national Restaurants vor, die sich im Sinn von bodenbewusster Produktion und Zubereitung hervorgetan haben.

„Zeit Für Zeit“

„Zeit für Zeit“

Als Mitte April eine intensive Wintersaison mit vielen schönen Momenten, herzlichen Gästen und spannenden Gesprächen mit unseren Produzenten zu Ende ging, begann die ZEIT für ZEIT.

Herbstzeit – Erntezeit

Herbstzeit – Erntezeit

Wenn im Frühling der Schnee schmilzt und die Tage wärmer werden, beginnt die Zeit der Aussaat. Kartoffeln werden in den Boden gebracht, Ackerbohnen gesteckt, Mohn, Brotklee, Mais und Getreide gesät.

Das Strahlen In Den Augen

Das Strahlen in den Augen

Sie sei eine gute Geiss, ein schönes Tier, die achtjährige Pfauenziege „L“ (Name der Redaktion bekannt), aber leider nehme sie…

Zwischen Den Zeiten

Zwischen den Zeiten

Am Ostermontag endete eine spannende Wintersaison. Glückliche Gäste, wunderbare Momente und anregende Gespräche begleiteten uns die letzten Monate.

Es War Einmal…

Es war einmal…

Da stand ich wieder: Im Garten meiner Grossmutter, in meiner Hand die Rohne und hörte das Plätschern des Baches. Mein eigenes Märchen wurde wahr!

6 Wochen Zwischensaison

6 Wochen Zwischensaison

Wir freuen uns, ab dem 9. Dezember unsere Gäste mit einer einzigartigen Speise- und Weinkarte wiederum verwöhnen zu können. Wir freuen uns auf Sie!

Schwein Gehabt

Schwein gehabt

Lange Zeit hatte ich Mühe mit der Qualität an Schweinefleisch, das auf dem Schweizer Markt zu finden ist.

Warum?

BergAcker By Scalottas

BergAcker by Scalottas

Öfters werde ich nach der Lage, der Grösse und der Bepflanzung unseres BergAckers gefragt.
Gerne wage ich mich daher mal an die Zahlen und Fakten.

Wenn Der Weisse Mohn Blüht

Wenn der weisse Mohn blüht

Dann freut sich unser Scalottas-Herz.

Anlässlich einem Besuch in meiner alten Heimat im vergangenen Herbst, kam ich mit einem alten Bauern ins Gespräch.

Die Zeiten ändern Sich

Die Zeiten ändern sich

Im Zuge der Lancierung der eigenen Scalottas Webseite bin ich gefragt worden, ob ich meine persönlichen Gedanken und Hintergründe aus dem Betrieb in einem Blog erzählen möchte. Bis anhin habe ich mich sehr erfolgreich der ganzen Bloggerszene entzogen und nun sollte ich doch auch Teil davon werden? Aber, was macht ein Blogger denn eigentlich aus?

Bienen – Mehr Als Nur Honig

Bienen – mehr als nur Honig

Wenn die Bienen verschwinden, verschwindet auch der Mensch.
«Zitat von Albert Einstein»

Unsere Events

Wir werden auch diesen Sommer wieder das eine oder andere Mal auf Wanderschaft gehen,
um unseren Horizont zu erweitern und unsere Gäste ausser Hause zu verwöhnen oder mit Koch-Legenden
bei uns im Scalottas Terroir etwas einzigartiges zaubern.